Gut, es is noch kein Kinofilm – trotzdem freuen wir uns ganz schön über die Tatsache, dass der Impressionsfilm „Band at Work 2008“ durch eine Instrumentalversion von „What’s On“ den nötigen Druck verliehen bekam. Zu sehen gibts das ganze in unserem YouTube-Profil, oder aber direkt hier.