… Alter, als Student is man manchmal ein wenig mit seinem Leben überfordert … gut, vielleicht bin ich das auch so … nix schlimmes, aber ich nehm mir seit ungefähr zwei Wochen jeden Abend aufs neue vor: Heut gehst echt mal wieder früh schlafen, weil das geht ja so nich, du schläfst ja kaum noch länger als sechs, maximal sieben Stunden. So auch heute wieder … und dann versumpft man wieder im Netz und es is 01:21 Uhr. Naja, dafür dachte ich, grad mal noch schnell ne alte „underoath“ einlegen („the changing of times“, die erste sozusagen) und mal wieder was schreiben … is doch auch was wert … ihr glaubt es nich – wir hatten vor eineinhalb Wochen Bengelkick (ihr erinnert euch an das traurige 3:9?). Und wir ham sie sowas von nach hause geschickt mit 4:3 und einer unglaublichen spielerischen Überlegenheit. Ich dachte, ich träume, aber so kalt wars noch nie in nem Traum wie an diesem historischen Freitag Mittag. Gut, aber die Bengel spielen u. a. eben auch mit Brasilianern, klarer fall, dass die nich volle Leistung bringen können bei anfänglichem Hagel und dann kurz über Null und Wind. Soweit für heute, ich geh jez schlafen … ;)