…erlaube ich mich derzeit zu nennen. Denn wer behauptet, dass Lehrer vormittags Recht und nachmittags frei haben, hat sowas von keine Ahnung. :) Seit jetzt 2 Wochen unterrichte ich eigene Klassen in meinen Fächern. Auch wenn es (meistens) sehr viel Freude bereitet, es ist Arbeit ohne Ende. Und ständig kommt hier noch was dazu und dort noch etwas zu erledigen. Gewöhnt habe ich mich daran noch nicht so richtig. Aber die Arbeit mit den jungen Leuten rockt…es wird definitiv nie langweilig.

Um so glücklicher bin ich, dass man nicht bei allem dabei sein muss und Ergi und Marda den ersten Teil vom Mix des neuen Knallers ohne mich übernommen haben. Ich musste da grad noch was vorbereiten… Unterricht genannt. ;)

Es bleibt spannden und anstrengend… Ach ja, die Handballsaison hat mit einem Unentschieden begonnen…so nix ganzes und nich halbes… da muss eine Steigerung her. :)

Soweit von der Trommelfront. Haut rein und bis bald.