… war einiges geboten! Freitag Ruuf Records Festival im altbekannten Club Zentral, wo wir mit den üblichen Verdächtigen wie Under Control, Lifetape und Sacrety die Bühne teilen durften und dann noch in den Genuss kamen, endlich mal SEMTEX zu hörn. Und eins können wir euch sagen: Wer nach zwei Jahren Bühnenabstinenz so abgeht, der sollte eigentlich nich aufhören … dazwischen immer entspannte Unplugged-Klänge von Kashew und Marc Will – mehr kann man doch gar nich wollen! Schönes Ding!

Ausladen war nich an diesem Wochenende, denn Samstag gings fleißig weiter nach Gießen zum Bring Anna Mit Festival, dass allein deshalb geliebt gehört, weil alle Annas dort freien Eintritt haben! Dazu durften wir uns über ein unglaublich abgehendes Publikum freuen und sagen auch hier nochmal kräftig danke ans BAM-Team für die geile Orga und an EFO, Savoy und Livid Halcyon für eine gute Zeit auf und hinter der Bühne.

Und auch nächste Woche sind wir wieder kräftig unterwegs – Montag in Köln, wir sind mächtig gespannt auf die Erlebnisse im Gefängnis, und davon werden wir mit Sicherheit am Samstag drauf erzählen, wenn wir das Heart Rock Festival in Hildrizhausen rocken! Mit Euch, versteht sich!