Hallo Leute! Ja manchmal komm es hart … da ist man gestresst durch sein Praktikum, in dem man ganz schön gefordert wird und echt gut ran muss. Und dann erfährt man von dem plötzlichen Tod eines Freundes, der durch einen Unfall mit einem Zug, ungeklärt ums Leben gekommen ist. Sowas zieht einem den Boden unter den Füßen weg. Völlige Leere tut sich auf. Fragen und Zweifel überkommen einen. Macht euch bewusst, wie wertvoll das Leben ist und geht verantwortungsbewusst damit um! Ich möchte momentan nicht mehr schreiben … ihr versteht das sicher.