Ich sehe harte Zeiten auf mich zukommen. Zum einen ziehe ich weg aus der Heimat, zum anderen verliere ich ein 3jährigen Lebensgefährten. Wir sind zusammen durch dick und dünn gegangen. Waren immer für einander da. Wo auch immer, er hat mich überall hinbegleitet. Er hat nie schlap gemacht, und wenn hab ich mir es auch nicht nehmen lassen, für teures Geld ihm einen auszugeben. Das hab ich doch gerne gemacht. Ach wie werde ich dich vermissen. Das geimeinsame Luftschnappen und das stundenlange Musik hören. Abschied nehmen tut so weh. In Gedanken an meinen Freund Foxie …

Das Auto. Der Fox.

Das Auto. Der Fox.