…musste ich die letzte Zeit ganz schön feststellen. Bei mir stand bzw. steht meine Abschlussarbeit für mein Studium an. Wenn ich nicht gerade mit meinen Buben in der Weltgeschichte unterwegs war, verbrachte ich zwischen 5 und 8 Stunden täglich vorm PC, um das Ding zu Papier bzw. in die Tasten zu klopfen. Jetzt ist das Teil so gut wie fertig und ich hätte nie gedacht, dass das zeitlich so prima hinhaut…trotz Tour und Anderem.  Jetzt muss nurnoch der Inhalt stimmen, dann wär das auch gemeistert.

Seit letzter Woche bin ich auch offiziell zum Staatsexamen im Anschluss an das Sommersemster 2011 angemeldet…das heißt es gibt kein Zurück mehr und es wird spannend.

Nichts destotrotz waren wir gestern im Proberaum und haben ordentlich was gearbeitet… Songs neu angelegt und an neuem Material gefeilt… das wird sehr geil glaub ich.

Ansonsten empfehle ich euch, sofern es irgendwie geht, die Sonne zu genießen und dabei cool zu bleiben ;)