Whiskey Distillery Pitlochry

Whiskey Distillery Pitlochry

Aber bevor ich von Schottland berichte muss ich erst mal los werden wie geil die neue HP geworden ist. Hammer Temo!

Nun zu Schottland…

Wahrscheinlich wissen viele gar nicht, aus welchem Grund ich überhaupt für 6 Monate in Schottland bin. Die Begründung ist ziemlich simpel: Da meine Hochschule für das 5. Semester ein Praxissemester vorsieht, hab ich mich dafür entschieden das Ding im Ausland zu machen und so bin ich hier gelandet.

Die Firma bei der ich arbeite, befindet sich im kleinen überschaubaren Städtchen Perth ca. eine Autostunde von der Hauptstadt Edinburgh entfernt. Ich selber wohn in einem Haus mit 3 Mitbewohnern, relativ Zentral in Perth. Die Schotten sind sowohl in der Arbeit, als auch Privat super freundlich und dementsprechend wurde ich hier auch aufgenommen. Ich konnte mich in den 4 Wochen relativ schnell einleben, auch wenn ich am Anfang mit der Gesamtsituation ziemlich überfordert war.

Und nach zahlreichem Hände schütteln und diversen Einweisungen kann ich nun auch in der Firma selbstständiger arbeiten. Außerhalb der Arbeit wird es mir auch nicht langweilig. Dadurch das Schottland nicht besonders groß ist, sind die Entfernungen zu verschiedenen Ausflugszielen mit Bus oder Bahn erträglich. So startete ich bisher jedes WE eine Tour:

  1. St Andrews „Mekka des Golfsports“ mit schönen Sandstrand
  2. Pitlochry Whiskey Distillery „Bell’s Whiskey“ nicht unbedingt der Favorit im Land
  3. Edinburgh wunderschöne Stadt, aber arschviele Touris

Das Nachtleben ist natürlich ebenfalls für mich und die Schotten sehr wichtig. Da ich aber letzten Freitag im Pub ein, zwei Blicke zu tief in mein Glas geschaut habe und bei meiner Heimfahrt (mit dem Fahrrad ich Volldepp) einen kleinen Unfall hatte und nun eine fette Wunde im Gesicht trage, werd ich die nächsten Pubbesuche vorsichtiger angehen.

Sehr lustig war allerdings rauszufinden, dass die Schotten die Deutschen im Hotelurlaub nicht besonders riechen können, da die Deutschen schon morgens um 6 Uhr ihr Handtuch auf die Liege legen um sie für den Nachmittag zu benutzen. Naja, ich weiß auf jeden Fall jetzt, dass die Schotten ein sehr trinkfreudiges Volk sind und es schon viel Training benötigt da mithalten zu können. Wenn ihr wisst was ich meine…

Könnt noch mehr erzählen, verschieb das aber auf das nächstemal. Zu lange Texte liest ja dann doch keiner. Wenn ihr Bock habt schreibt mir, würd mich sehr freuen. Sodele also lasst es rocken

Euer Marda